Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Prof. Dr. Karin Richter

Telefon: +49 345 55 24681

Dr. Rolf Sommer

Telefon: +49 345 55 24642

Weiteres

Regelfläche dritter Ordnung (Doppelgerade nur für endliche, von 2 Kuspidalpunkten begrenzte Strecke, völlig von rellen Flächenteilen umgeben)

Hersteller M. Schilling
Modellbeschreibung Regelfläche, deren Doppelgerade z.T. von reellen Flächenteilen umgeben ist, z.T. isoliert verläuft. Sie verlässt die reelen Flächenteile in zwei Zwickpunkten1, welche auf der Fläche durch den Durchschnitt der zwei roten Erzeugenden mit der Doppelgeraden markiert werden. Die beiden Ebenen, die durch die grüne Gerade (hier außerhalb des Kreises verlaufend) geht und die den Kreis berühren, liefern diese beiden roten Erzeugenden.
1 Zwickpunkte = Punkte einer Doppelkurve, in denen die beiden Tangentialebenen zusammenfallen; sie trennen i.A. die isoliert verlaufenden Teile der Doppelkurve von denen mit reellen Tangentialebenen und sind als uniplanare Punkte zu betrachten.
Verfasser Autor
Professor Dr. Carl Rodenberg
Jahr, Ort
1881, Gr. technische Hochschule zu Darmstadt
Seitenzahl im Katalog
[Platzhalter]

Schillingkatalog

Klassifikation

VII21
Serie: [Platzhalter]
Algebraische Flächen

Material

Maße

Gips Durchmesser x Höhe
13 cm x 15 cm

Inventarnummer

A3-022